Datenschutzrichtlinie

SabeeApp verpflichtet sich, Deine persönlichen Daten zu schützen.

Privacy Policy I About Cookies I GDPR and Regulations

Datenschutzbestimmungen von SabeeApp

SabeeApp oder Sabee ist der Markenname der Software im Besitz der ThePass Kft.. SabeeApp ist ein Cloud-basiertes Hotel-Management-System in Form eines SAAS / Custom-Service entwickelt um die meisten Anforderungen der von Unterkunftsgebern (Hotellerie) abzudecken.

Durch die Annahme der Datenschutzerklärung bei der Registrierung oder durch den Besuch und die Nutzung der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Sammlung, Verwendung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden.
In dieser Datenschutzrichtlinie verwenden wir die folgenden Begriffe, um die verschiedenen Arten von Besuchern auf unserer Website zu beschreiben. Unsere Kunden werden als "Abonnenten" und die Kunden von Abonnenten als "Gäste" bezeichnet. Wir verwenden das Wort "Personal", um Personen, denen Abonnenten einen „Mitarbeiter Zugang" für den Zugriff auf die Website geben, und "Administrator" um Personen, die vollen Zugriff und Kontrolle auf die Abonnenten-Daten haben zu beschreiben. Personal, Administratoren oder Gäste werden in dieser Datenschutzrichtlinie kollektiv als „Nutzer" unserer Website bezeichnet.

Sammlung persönlicher Daten für folgende Zwecke und Services

Google Analytics – Persönliche Daten: Cookies und Nutzungsverlauf
Kontaktformular – Persönliche Daten: Email, Vorname und Nachname
Direkte Registrierung - Persönliche Daten: Stadt, Name des Unternehmens, Land, email, Vorname, Nachname und Telefonnummer

Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir verwenden die erhobenen, personenbezogene Informationen und andere Informationen, die wir von Ihren aktuellen und vergangenen Aktivitäten auf der Website erhalten, um Ihnen die Services die auf der Website angeboten werden bereitzustellen, Service und Abrechnungsunstimmigkeiten zu beheben, Probleme allgemeiner Natur zu beheben, fällige Entgelte in Rechnung zu stellen, das Interesse von Nutzern an unseren Produkten und Services zu erheben, Sie über Online-und Offline Angebote von uns, Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Aktuelles zu informieren, Ihnen Informationen zu liefern die für Sie relevant sein könnten auf Basis Ihrer Interessen, wie zum Beispiel Produkt-News, hilft uns, uns vor Irrtümern, Betrug und andere kriminelle Aktivitäten zu schützen und diese zu erkennen.

Ihre eigenen Daten

SabeeApp speichert nur die Informationen, die von dem Administrator oder dem Personal eines Abonnenten eingetragen wird. Die eingegebenen Daten bleiben Eigentum des Abonnenten. Sabee gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, Privatpersonen oder Organisationen weiter.
Von Sabee erhalten Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Daten. Abonnenten können jederzeit die Abonnenten Daten in einem von SabeeApp bestimmten Dateiformat exportieren. Die Daten von Abonnenten werden durch SabeeApp 90 Tage nachdem der Abonnent seine Zahlungen einstellt dauerhaft gelöscht. Natürlich werden die Daten auch jederzeit auf Ansuchen durch den Administrator gelöscht.

Sie bestimmen wer Zugriff auf Ihre Daten hat

Die vom Personal eines Abonnenten eingegebenen Daten werden sicher in einer Datenbank gespeichert und sind nur dem vom Abonnenten berechtigten Personal zugänglich. Der Administrator des Abonnenten hat die volle Kontrolle darüber, wer einen Personal Zugang bekommt.
Es liegt in der Verantwortung des Personals die Passwörter sicher zu verwahren. Der Administrator des Abonnenten hat das Recht und die volle Kontrolle über die Daten und Features auf die das Personal zugreifen kann und die im SabeeApp Konto hinterlegt sind.
Sabee, Mitarbeiter von Sabee und Partner von Sabee haben keinen Zugriff auf die Passwörter des Personals und haben daher keine Möglichkeit auf das Konto oder die Daten des Abonnenten ohne vorherige Erlaubnis des Administrators des Abonnenten zu zugreifen.

Sabee überwacht und sammelt Informationen zur Systemnutzung

SabeeApp hat Zugang zu aggregierten Daten die keine personenbezogenen Informationen enthalten und kann dieses zum Zwecke der Rechnungserstellung, Überwachung des Servers und zusätzlich für weitere interne Zwecke von SabeeApp verwenden.
SabeeApp hat Zugang zu aggregierten Daten die keine personenbezogenen Informationen enthalten und kann dieses zum Zwecke der Rechnungserstellung, Überwachung des Servers und zusätzlich für weitere interne Zwecke von SabeeApp verwenden.
Sabee greift niemals auf personenbezogene Daten eingegeben und gespeichert im Sabee System zu. Sabee greift auch nicht auf den Nutzungsverlauf eines Mitarbeiter, Administrators oder Gast zu, ausgenommen in dem Fall, wenn Sabee zwecks Hilfestellung bei systemrelevanten Problemen oder Fehlern der Zugriff gewährt wird.
Alle aggregierten Nutzerinformationen werden in einem sicheren HMS Data Warehouse gespeichert.

Ihre Daten werden auf sicherem Wege im Internet übertragen

Sabee Server verwenden die aktuellsten Thawte issued Sicherheitszertifikate. Dadurch werden alle Daten die zwischen dem Personal, dem Administrator oder den Gästen via der SabeeApp online Buchungsmaschine und dem Sabee Servertransferiert werden mit der aktuellsten Verschlüsselungstechnologie verschlüsselt. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers einen Internetbrowser zu verwenden der die SSL Sicherheitsverschlüsselung die in Zusammenhang mit dem SabeeApp Server verwendet wird unterstützt.

Bitte lesen Sie unsere AGBs

Die Nutzung der auf unserer Website angebotenen Software unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SabeeApp. Bitte lesen sie diese sorgfältig durch. hier

Cookie Richtlinien

A small file that is placed on your computer when you visit web pages or a set of information containing server-specific data that our server sends to your browser and is then sent back to our server by your browser upon each request. Its function is to introduce a certain kind of changed state into an otherwise stateless HTTP transaction. Browsers mostly store cookies in a simple text file or files, i.e. the so-called "cookie files," so they will still be available after you turn off and restart your browser. (See more at: https:// en.wikipedia.org/wiki/HTTP_cookie)
Cookies used by SabeeApp and their functions:

1. Essential Cookies
These cookies are essential for the operation of our website and certain services. Their functioning is necessary for browsing our website, using its functions properly, and memorising the activities carried out on our pages. Their characteristic is that they are only valid during the relevant visit; they are automatically deleted upon completion of the relevant work session or when the browser is closed.


2. Performance Cookies
They are necessary for the continuous development and improvement of our website; using these cookies, we are able to analyse the operation of our website.
With the help of Google Analytics cookies, we collect information about how our website is used, e.g. which page you visited, where you clicked, how many pages you looked up, how long did each visit last, etc. These cookies do not identify you or your device.


3. Functional Cookies
They render the use of our website easier and more enjoyable: e.g. the website will remember your previous preferences.


4. Targeting or Advertising Cookies
In this case, certain contents of the cookies are shared with third parties, i.e. where we place our advertisements (you can disable this function at any time).
These cookies ensure that during your visits, you see advertisements that take precedence for you. These cookies do not identify you or your device either.


5. Third-party Cookies
Our pages also contain the links or icons of other websites, e.g. Facebook Like button, YouTube video link, Twitter page icon, etc., which redirect you to the relevant page. Such pages also contain cookies; the rules applicable to them can be found on the relevant pages. SabeeApp does not assume any liability for them.
We may also receive third-party cookies from our advertising partners (e.g. Google AdWords Conversion Tracking) to be able to measure the success of our activities more easily. These cookies are placed on your computer only when you visit specific subpages and they only record the fact and time of viewing the specific subpage.
SabeeApp also uses Google AdWords Remarketing Cookies for you to be able to see advertisements that are interesting for you even when you visit pages belonging to the Google Display network. You can disable these cookies in the Google Ads Settings Manager, and you can read about Google's advertising-related privacy policy here.
Please note that most browsers accept cookies automatically to ensure the proper functioning of the websites. If you decide to disable and/or remove all cookies—which you can do at any time in your browser—, the functioning of the website may change, which may also affect other users of the given IT device.
Read more about the cookie-related settings of the most popular browsers at the following links: Google Chrome; Firefox; Microsoft Internet Explorer 8; Microsoft Internet Explorer 9; Microsoft Internet Explorer 10; Microsoft Internet Explorer 11; Safari


However, some browsers permit the restriction of cookies by setting safety levels.
See more at:
National Authority for Data Protection and Freedom of Information: http://www.naih.hu/index.html

GDPR

SabeeApp nimmt den Datenschutz sehr ernst. Um den DSGVO-Vorschriften zu entsprechen, haben wir alle internen Prozesse überprüft, die Sicherheit der SabeeApp-Daten verbessert, neue Penetrationstests implementiert und die Datenschutzbestimmungen in unseren Verträgen aktualisiert.

Darüber hinaus stellt SabeeApp das neue Kundenportal vor, sodass wir Dir helfen können, Deinen Gästen den Zugriff auf ihre Daten zu ermöglichen.


Wir empfehlen allen Unterkünftem, einen dedizierten Datenschutzbeauftragten zu ernennen, der die Mitarbeiter über gesetzliche Änderungen und Datenschutz schulen kann, sowie Benutzer über ihre Rechte informieren kann. Wir empfehlen Dir auch, die Datenschutzbehörde Deines Landes zu kennen. Bitte beachte, dass Du ab dem Zeitpunkt, ab dem Du einen Datenverlust festgestellt hast, 72 Stunden Zeit hast, zu reagieren.


Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du DIch an unseren DSB (Datenschutzbeauftragter) wenden.

Kontaktiere unseren Datenschutzbeauftragten