Allgemeine Geschäftsbedingungen

v 2.1.1. zuletzt aktualisiert 12.01.2013

Rechtliche Vereinbarung

Dies ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und thePass Kft. (nachfolgend SabeeApp), zum Einsatz der SabeeApp Services, die durch Sie initiiert wurde.

"Sie" bezieht sich im Weiteren auf die Person oder auf die Person die von einem Unternehmen dazu berechtigt wurde, die die Registrierung auf der SabeeApp Booking Manager Webseite durchgeführt hat.

In weiterer Folge bezeichnen wir diese Website als auch die Software die wir zur Verfügung stellen als die „Applikation".
Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie die angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen. Durch den Zugriff oder die Nutzung unserer Services erklären Sie sich einverstanden, rechtlich an diese AGBs und auf die hier referenzieren Grundsätze und Richtlinien gebunden zu werden. Stimmen Sie diesen Geschäftsbedingungen nicht in ihrer Gesamtheit zu, dürfen Sie die angebotenen Services nicht nützen. In diesen Geschäftsbedingungen werden unsere Kunden und ihre Mitarbeiter denen sie einen „Mitarbeiter" Zugang auf den Booking Manager gewähren als „Abonnenten" bezeichnet. Kunden unserer Kunden die die Leistungen in Anspruch nehmen (beispielsweise Gäste die auf der Website unserer Kunden über unsere Buchungsmaschine buchen) als "Kunden" bezeichnet.

SabeeApp behält sich das Recht vor, diese AGB oder andere Grundsätze und Richtlinien zur Nutzung der angebotenen Services, jederzeit zu ändern oder anzupassen. SabeeApp wird Sie über die Änderungen mittels der von Ihnen im Registrierungsformular bekanntgegebenen email Adresse verständigen. Sind Sie mit den Änderungen nicht einverstanden, können Sie Ihren Vertrag mit uns stornieren, ohne weitere Verpflichtung, außer für den fälligen Betrag für den Rest des Abrechnungszeitraums, in dem Sie Ihren Vertrag kündigen. Die angebotenen Services sind nur für Ihren eigenen Gebrauch. Es ist Ihnen untersagt diese weiterzuverkaufen, zu verpachten oder sie in sonstiger Weise an Dritte weiterzugeben, sofern dies nicht ausdrücklich durch die Applikation erlaubt wird.

Sensible Daten

SabeeApp verpflichtet sich alle persönlichen Daten der Abonnenten und Kunden sicher zu verwahren, weiters alle weitren von Ihnen übermittelten Daten nicht weiterzugeben, zu verkaufen, zu verpachten, zu modifizieren, zu löschen oder zu verteilen. SabeeApp nimmt keine Einsicht in die von Ihnen erfassten Daten. Benötigen Sie Unterstützung, und es wird erforderlich, dass wir Einsicht in Ihre Daten nehmen müssen holen wir vorab eine schriftliche Einwilligung dazu von Ihnen ein. Der gesamte Abschnitt über sensible Daten gilt von Abschluss dieser Vereinbarung bis zur vollständigen Löschung ihres Zugangs. Um mehr über unsere Sicherheitsmaßnahmen zu erfahren klicken Sie hier.

Eigentum, Urheberrecht und Warenzeichen

Nachfolgend werden in diesen AGBs die Inhalte die über die Services bereitgestellt werden, einschließlich aller Informationen, Daten, Logos, Marken, Designs, Grafiken, Bilder, Tondokumente, andere Dateien, deren Auswahl und Anordnung, als "Inhalt" bezeichnet.

SabeeApp besitzt die geistigen Eigentumsrechte auf jeden Teil der Services, einschließlich, aber nicht nur beschränkt auf Design, Grafik, Funktionalität und Dokumentation. Es ist Ihnen untersagt die Services im Eigentum von thePass Kft. zu kopieren, zu verändern oder zurückentwickeln.

Entgelt

Sie sind nicht verpflichtet SabeeApp Services zu erwerben. Rechnungen an Sie werden auf monatlicher Basis immer im Voraus erstellt, sobald die Probezeit abgelaufen ist. Ihre Rechungen können Sie jederzeit einsehen sobald sie in der Applikation angemeldet sind unter dem Menüpunkt Einstellungen - Abonnement. Sie haben 15 Tage Zeit, Rechnungen zu begleichen.

Unabhängig davon ob Sie die angebotenen Services auch tatsächlich nutzen werden während eines aufrechten Abonnements die Gebühren verrechnet.
Es kann zu einer Änderung in den Gebühren kommen. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie mindestens 30 Tage im Voraus über die anstehenden Veränderungen. Setzen Sie die Nutzung der angebotenen Services auch danach fort, stimmen Sie den neuen Gebühren und Abgaben nach dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung zu. Jegliche Änderung der Gebühren und anderer Entgelte betreffen nicht den Abrechnungszeitraum, in dem die Änderung eintritt.

Abonnement Änderung, Beendigung

Ihre monatliche Gebühr richtet sich nach der Anzahl der Zimmer die Sie verwalten und wird am Tag der Rechnungserstellung festgelegt. Der erste Tag der Rechnungsperiode ist der Tag, nachdem die Probezeit abgelaufen ist. Rechnungsperioden beginnen immer am gleichen Tag, der sich nach dem ersten Tag der ersten Rechnung richtet. Sie können sich jederzeit entscheiden, die Nutzung der Applikation zu beenden und ihr Konto zu löschen. Entscheiden Sie sich für eine Beendigung, können Sie diese in Ihrem Konto innerhalb der Applikation vornehmen. Ihr Konto wird dann ab dem nächsten Abrechnungszeitraum gekündigt. Beispiel: Sie stornieren am 15. eines Monats, aber Ihr Abonnement ist aufrecht und bis zum 1. des nächsten Monats bezahlt so wird Ihr Konto erst am 1. storniert. Es gibt keine Rückerstattung für bereits bezahlte Abrechnungsperioden.

Haftung

In keinem Fall haftet SabeeApp Ihnen oder einem Dritten gegenüber für etwaige Schäden, oder Datenverlust dir durch die nicht sachgerechte Handhabung der Applikation entstanden sind, auch wenn Sie durch SabeeApp auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden sind. SabeeApp ist der Anbieter der Applikation aber ist unter keinen Umständen für Datenverluste, entgangene Geschäfte, entgangenen Gewinne oder Betriebsunterbrechungen haftbar zu machen. In keinem Fall übersteigt die gesamte Haftung von SabeeApp den Betrag einer 6-monatigen Abonnement-Gebühr.